Seminare für Ihre Apotheke

Überblick der Themen, die bei den Teamseminaren an Wochenenden oder an Abenden während der Woche bearbeitet werden:

  • Motivation und die positive Einstellung
  • Kundenbindung und die richtigen Maßnahmen dazu
  • Kommunikation mit den Kunden und im Team
  • Das Verkaufs-Konzept für Therapie-Ergänzung bei RX und OTC
  • Professionelles Reklamations-Management
  • Das Persolog®-Persönlichkeits-Modell zur Teambildung und für den Verkauf
  • Werbe- und Marketing-Maßnahmen für die Apotheke
  • Persönliches Coaching für die Mitarbeiter/innen im HV

 

Seminar-Schwerpunkte für 2020

Hier sehen Sie die inhaltliche Zusammenstellung der Seminare, mit denen Sie Ihr Team weiter qualifizieren können. Die Seminartage können einzeln oder auch als ganzes Konzept gebucht werden:

 

Block A – Seminartag (Samstag oder Sonntag)

1. Die persönliche Grundeinstellung als Verkäufer

• Motivation und die positive Einstellung
• Fachliche und kommunikative Kompetenz
• Umgang mit schwierigen Situationen im HV
• Softskills - Hardskills

2. Kommunikation im Business-Bereich

• Die drei Ebenen in der Gesprächs-Kommunikation
• Ebenen im Business-Bereich
• Deeskalationsmethoden für Gespräche
• Übungen und Beispiele

3. Kundenorientierung in der Praxis

• Auch Stammkunden wechseln gern
• Instrumente der Kunden-Orientierung
• Der Einfluss von Präsentation und Raum
• Das Wichtigste: Die Qualität der Mitarbeiter/innen

Block B – Abendseminar mit 1-2 Coachingtagen

1. Kommunikation in Sprache und Körpersprache

• Die 4 Bereiche der persönlichen Wahrnehmung
• Elemente von Sprache und Körpersprache
• Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance
• Die Stimme als wichtigstes Werkzeug der Kompetenz-Ausstrahlung
• Feedbeck geben und annehmen

2. Coaching im HV

An den Folgetagen nach dem Abendseminar erhalten die Mitarbeiter/innen die Chance zu persönlichen
Qualifizierungs-Gesprächen für die tägliche Arbeit im HV. Nach einer Beobachtungsphase sprechen wir
über die Qualität der Kommunikations-Elemente von der Begrüßung bis zur Verabschiedung.

Jede/r Mitarbeiter/in erhält ein individuelles Protokoll mit Verbesserungs-Vorschlägen, wie er/sie mit Sprache,
Körpersprache, Freundlichkeit, Produktinformation, Beratungsverkauf, Zugaben, Payback etc. noch professioneller umgehen kann.

Block C – Seminartag (Samstag oder Sonntag)

Teambildung und Persönlichkeits-Fortschritt mit dem Persolog®-Persönlichkeits-Profil

Dieses Modell beschäftigt sich mit Verhaltensstilen der Persönlichkeit.
Jeder Mensch zeigt in unterschiedlichen Situationen (beruflich – privat,
im normalen Rollenverhalten oder unter Druck) unterschiedliche Verhaltensstile.
Somit ist dieses Modell ein sehr flexibles Instrument im Umgang mit sich selbst
und anderen Menschen. Die Teilnehmer/innen lernen:

• Ihre persönlichen Stärken und Begrenzungen
• Andersartige Verhaltensweisen schätzen
• Sich im Team sinnvoll ergänzen
• Eine Umgebung schaffen, die den Erfolg fördert
• Effektive Kommunikation praktizieren

Block D – Seminartag (Samstag oder Sonntag)

1. Frequenz-Marketing als Investition für die Kundenzahlen

• Die Apotheke in einem gesättigten Wettbewerb
• Steigende Kundenzahlen als Investition für die Zukunft
• Warum wir mit der Wurst nach dem Schinken werfen
• Rechtliche Vorgaben beachten
• Richtiges Umsetzen des Frequenz-Marketings

2. Professionelles Reklamations-Management

Dieses Thema erstreckt sich viel weiter, als man im ersten Moment denkt. Auch wenn in der Apotheke
wenig "direkte Reklamationen" vorkommen, so gibt es viele verdeckte: Dabei handelt es sich um alle Aussagen,
die in irgendeiner Weise eine Kunden-Unzufriedenheit erkennen lassen:
"Ich dachte der Fahrer kommt schon um 16:00 Uhr", "Die Spraydose war schwer zu bedienen" etc...

Gerade in diesen Situationen können wir zufriedene Kunden generieren, die für uns sogar noch Werbung betreiben.
Jede Art der Reklamation ist hilfreich und gibt uns die Chance, besser zu werden.

• Die 7 Chancen der Reklamation
• Systematisches Vorgehen bei Reklamationen
• Die 4 Arten von Reklamationen
• Allgemeine Verhaltensregeln
• Umgehen mit persönlichen Angriffen
• Knifflige Praxisausfälle erörtern und lösen

Block E – Seminartag (Sonntag)

Empfehlungs-Verkauf und Therapie-Ergänzung

Die Teilnehmer lernen mit der 5-Finger-Strategie wichtige Werkzeuge im Verkauf, vom Gesprächseinstieg über die Argumentation,
vom Formulieren des Kundennutzens bis zum gekonnten Anbieten der Produkte.
Damit werden die Freude am Verkauf und auch die unternehmerische Verantwortung des Teams gestärkt.

• Die positive Einstellung zum Empfehlungs-Verkauf
• Der richtige Gesprächs-Einstieg
• Mit Nutzenargumenten überzeugen
• Die individuelle Produkt-Auswahl
• Den Verkauf verbindlich abschließen

An diesem Tag werden Verkaufs-Kombinationen für Produkte individuell auf Ihre Apotheken abgestimmt und die Argumentation dazu festgelegt.

Rufen Sie an für eine persönliche Abstimmung: 09402 78 28 00
                                                              oder: 0160-96939768